Neuestes Update
16 November 2020 23:50

Was bedeutet der Brexit für Sie als
Zollagentur? Spediteur? Exporteur? Importeur? Fuhrunternehmer? Softwarelieferant?

Bereit für Brexit? Sie haben noch:

0Tage0Stunden0Minuten

Die Brexit-Lösung der niederländischen Häfen

Ab dem 1. Januar 2021 beginnt Ihr Transport aus und nach Großbritannien immer mit einer Zollanmeldung. Ist dies erledigt, melden Sie die Zolldokumente über Portbase digital bei den Terminals an. Bei allen Fährterminals und den meisten Shortsea-Terminals ist diese Voranmeldung Pflicht. Andernfalls bekommt Ihre Ladung keinen Zugang. Sprechen Sie in Ihrer Logistikkette also gut ab, wer was erledigt. In 5 einfachen Schritten stellen Sie auch im Jahr 2021 einen schnellen Transport über die niederländischen Häfen sicher.

Neu auf Get Ready for Brexit

At the UK border

08-10-2020 Siehe das neue Border Operating Model (Oktober 2020) und weitere nützliche Informationen der britischen Regierung in einer Reihe.

Schnell über Niederländische Häfen

Ein einheitlicher Zugang

Informationen sind der Ladung immer voraus

100% digital

Wiederverwendung data

Intelligente zollamtliche Überwachung

In 5 Schritten bereit

Ab dem 1. Januar 2021 gelten für den gesamten Warenverkehr mit Großbritannien Zollformalitäten. Sind Sie darauf vorbereitet? Egal, ob Sie Fahrer, Transporteur, Spediteur, Importeur oder Exporteur sind: Alle müssen sich vorbereiten und untereinander gute Absprachen treffen. Die niederländische Brexit-Lösung vereinfacht dies. Wenn jetzt alle gemeinsam aktiv werden, kann Ladung auch in Zukunft schnell durch unsere Häfen transportiert werden. Folgen Sie den 5 Schritten, um rechtzeitig Ready for Brexit zu sein. Erledigen Sie es sofort und sorgen Sie dafür, dass Ihre Kettenpartner dies auch tun. Nur gemeinsam vermeiden wir Verzögerungen!

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mehr über den Brexit

NVWA

Die NVWA (Niederländische Behörde für Lebensmittel- und Produktsicherheit) erläutert je Produktart, wie Sie rechtzeitig fertig sein können.

Initiatoren

Führende Branchenorganisationen und Portbase als nationales Port Community System haben ihre Kräfte gebündelt, um dem Shortsea- und dem Fährsektor eine kettenweite Brexit-Lösung zu bieten.

Unter Mitwirkung von

Port of MoerdijkPort of Moerdijk

Wir verwenden Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um das Benutzerverhalten zu verfolgen und zu analysieren und die Benutzererfahrung zu verbessern und um sicherzustellen. Klicken Sie auf 'Einstellungen anpassen', um Ihre Einstellungen für diese Website anzuzeigen und Ihre Genehmigungen festzulegen.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung | schließen
Einstellungen anpassen