Wird die Zollbehörde durch diese Hafenlösung weniger Kontrollen durchführen?

Die Zollbehörde führt risikobezogene Kontrollen durch. Sie überprüft dabei, ob die Formalitäten eingehalten wurden (z.B. gibt es eine Ausfuhranmeldung, ansonsten darf die Sendung nicht weg).
Die Lösung wird also nicht zu weniger Kontrollen führen. Grundsätzlich führt die niederländische Zollbehörde intelligente Kontrollen mit minimalem Eingriff in die Logistikkette durch, wobei sie davon ausgehen, dass alle Formalitäten erfüllt sind. Der durch Get Ready for Brexit automatisierte Prozess in den Häfen macht dies möglich.

Umfasst die Kooperation auch den Prozess auf der Seite von Großbritannien?

Nein, darüber können Sie hier mehr lesen.