Verschärfungen an der niederländischen Grenze: sind Sie auf den CVB vorbereitet?

getreadyforbrexit.eu – Am 1. Oktober 2021 startet die niederländische Zollbehörde für alle Importladungen von außerhalb der EU mit der Einführung des CVB. Das Einreichen von genaueren Zollanmeldungen ist ab dann nur noch zum Zeitpunkt der ATA des Seeschiffes möglich und nicht mehr im Vorhinein. Bevor die Ladung anschließend abtransportiert werden kann, prüft die Zollbehörde erst, ob die B/L-Nummer und das Gewicht auf der genaueren Zollanmeldung mit den Daten auf der früheren Anmeldung für vorübergehende Lagerung (ATO) übereinstimmen. Sind beide in Ordnung, kann die Ladung weiterreisen.

Nichtübereinstimmungen vermeiden

Einer der wichtigsten Gründe für die Einführung des CVB durch die Zollbehörde ist die große Zahl an Nichtübereinstimmungen. In den genaueren Zollanmeldungen werden zurzeit jeden Monat mehr als 50.000 Fehler gemacht. Diese Nichtübereinstimmungen jedes Mal zu korrigieren, ist für die Zollbehörde mit großem Aufwand verbunden. Für Sie als Einreicher kann es außerdem finanzielle Konsequenzen haben. Die beiden häufigsten Nichtübereinstimmungen sind:

  1. falsche B/L-Nummer in der genaueren Zollanmeldung (Fach 40)
  2. das angegebene Bruttogewicht in der genaueren Zollanmeldung unterscheidet sich von der ATO

Wenn Sie von nun an bei Ihren genaueren Zollanmeldungen besonders darauf achten, sorgen Sie dafür, dass Ihre Ladung auch nach dem 1. Oktober immer schnell weiterreisen kann.

Als Unterstützung für die korrekte Einreichung von genaueren Zollanmeldungen bietet Ihnen die Zollbehörde diese Ausfüllanleitung (Niederländisch). Außerdem ist ein extra Infoblatt verfügbar, das Sie Schritt für Schritt mit durch die Zollkette nimmt. Studieren Sie diese Hilfsmittel sorgfältig. So vermeiden Sie unnötige Fehler.

Arbeiten mit Voranmeldungen spart Zeit

Alle Informationen über den CVB und die Ihrerseits notwendigen Vorbereitungen finden Sie auf voorbereidophetcvb.nl. Dort erfahren Sie z.B. auch, wie Sie mit einer Voranmeldung in Verbindung mit einem automatischen Bereitstellungsbericht Ihre Logistikprozesse beträchtlich beschleunigen können.